Anne-Katrin Schlobach

Foto von Anne-Katrin Schlobach

Kontakt

Anne-Katrin Schlobach
Leipzig
powi2009@gmx.de

https://gender-trainerin.de


Kurzvita

  • Studium in den Disziplinen Politikwissenschaft, Soziologie und Verfassungsrecht an den Universitäten Leipzig, Dresden und Chemnitz
  • gewählte dezentrale Gleichstellungsbeauftragte an diversen deutschen Hochschulen
  • Aktuell: Promotion(-sstudium) qualitative Bildungs- und Sozialforschung an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg mit dem Schwerpunkt Medienforschung im Diversitätskontext
  • Aktuell: Referentin für Chancengleichheit und Koordinatorin eines Personalentwicklungsprojekts für Nachwuchswissenschaftlerinnen an einer deutschen Universität

Themenschwerpunkte

  • Gendersensibilisierungsworkshops
  • Genderbiographie- & Medienarbeit (Verknüpfung zweier Disziplinen zur Visualisierung)
  • Diversity-Training – Wir und die Anderen
  • Diversity Management
  • Diskriminierungsformen im Hochschul-/ Schulalltag erkennen und handeln
  • Vereinbarkeit von Familie & Wissenschaft

 


Referenzen

  • Perspektive Land – Begleitprogramm zum Sachsenstipendium (Workshopleitung)
  • Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen und junge Frauen in Sachsen e.V. (Workshopbegleitung)
  • Hochschule Merseburg (Workshopleitung - Zukunft FEMININ; Schnuppern ohne Muttern; Studienorientierungswoche)
  • Gedenkkolloquium für Lieselott Herforth, der ersten deutschen Rektorin – Hochschule Merseburg (Vortrag in Zusammenarbeit mit Prof. Heinz-Jürgen Voß)
  • FSJ Sachsen/ FÖJ Sachsen-Anhalt (Workshopleitung)
  • Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt (Veranstaltungsmoderation)

Kurzbeschreibung

Mit Gleichstellung, Diversität und Familienfreundlichkeit beschäftige ich mich seit vielen Jahren auf wissenschaftlicher und praktischer Ebene. Vielfalt sichtbar machen, egal ob es sich um die Vielfalt der Geschlechter, Diskriminierungsformen oder interkulturelle Vielfalt handelt, ist Ziel meiner Arbeit.
In meinen Veranstaltungen achte ich auf eine anschauliche Präsentationsweise und gehe auf Fragen meiner Zuhörer:innen ein. Bei den Trainings rund um die Themen Gender, Diversity und Familienfreundlichkeit verbinde ich kreative Herangehensweise mit wissenschaftlichem Input.

Zurück