Cordula Söfftge

Foto von Cordula Söfftge

Kontakt

Cordula Söfftge
Leibnizstrasse 5
04105 Leipzig
Telefon: 0179 5091860
E-Mail: cordula.soefftge@web.de

Homepage: https://www.cordula-soefftge.de


Vita

Frau Söfftge studierte Psychologie an der Universität Mannheim und ist zertifizierter Coach (Deutscher Coaching Verband) und Mediatiorin. Seit 2008 ist sie freiberuflich als Coach, Trainerin und Mediatorin sowohl für Organisationen als auch Privatpersonen tätig. Frau Söfftge arbeitete 14 Jahre in unterschiedlichen Branchen in der Industrie (ARAG, Accenture, BMW AG) v.a . im Rahmen von Projekten (z.B. Einführung Teamarbeit, diverse Change Management Projekte) sowie als Führungskraft.


Themenschwerpunkte

  • Einzel-und Team-Coaching (v.a. Führung, Kommunikation, Konflikte, Projektarbeit und Veränderungsprozesse)
  • Führungskräfteschulungen
  • Emotionscoaching mit wingwave und PEP nach Dr. Bohne
  • Workshop-Moderation
  • Wirtschafts- und Familienmediation

Referenzen

  • BMW AG - Werk Leipzig: diverse Teamworkshops, Workshop: Führen mit Werten
  • envia M: Führungsqualifizierung, diverse Seminare zu Führungsthemen z.B. emotionale Intelligenz und Führung, sicheres Auftreten
  • Obere Landesbehörden und Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt: Führungskräftecoaching, Mediation in diversen Ministerien in Magdeburg
  • Steinbeis Hochschule Berlin: Konfliktmanagement, mediationsanaloge Supervision, Mediationsausbildung in den Bereichen Wirtschaft und Familie
  • Universität Leipzig: Seminare zu den Themen: Projektmanagement, Zeitmanagement, Führung, Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespräch, Kommunikation und Gesprächsführung sowie mediationsanaloge Supervision

Meine Arbeitssprachen sind Deutsch und ab und an Englisch.


In eigenen Worten

Ich sehe meine Aufgabe darin, Menschen das Leben leichter zu machen. Sei es in der Bewältigung schwieriger (zwischen-) menschlicher Situationen oder in der Rolle als Führungskraft. Dabei bin ich sehr konkret, humorvoll und am realen Leben orientiert. Ein ehemaliger Kollege meinte einmal über mich, eine meiner Fähigkeiten sei es, „den Pudding an die Wand zu nageln“.

Zurück