Dr.in Stephanie Rohac

Foto von Dr.in Stephanie Rohac

Kontakt

Telefon: 0163 / 7420807
E-Mail: stephanie@kommunikation-bewegt.org

Homepage: http://www.kommunikation-bewegt.org


Vita

Dr.in Stephanie Rohac ist Trainerin, Moderatorin und Coach mit den Schwerpunkten Kommunikation und Veränderung. Mit kommunikation-bewegt.org bietet sie Beratung, Impulsvorträge, Moderation, Training, Coaching und Supervision für Menschen, die sich selbst, ihre Organisationen und Teams oder ihre Marken bewegen wollen. Dr. Stephanie Rohac hat Internationales Management (B.A.) sowie Kommunikationspsychologie und -management (M.A) studiert. Sie hat verschiedene Stationen im Internationalen Marketing bei einem weltweit agierenden IT-Konzern durchlaufen, zuletzt als Head of International Marketing. Ihre Dissertation beschäftigt sich mit der Entwicklung von individuellen Veränderungskompetenzen in interkulturellen Kontexten. Für ihre praktische und wissenschaftliche Tätigkeit hat sie bereits einige Auszeichnungen erhalten.


Themenschwerpunkte

  • Female Power! Souverän kommunizieren für Frauen
  • Netzwerken: Von der Kunst, Kontakte zu knüpfen, zu pflegen und zielgerichtet zu nutzen.
  • Auf den Punkt, souverän und berührend: Überzeugend argumentieren  für Frauen.
  • Das bin ich! Das eigene (professionelle) Profil entwickeln
  • Führen ist Wirken: Körpersprache erkennen und gezielt einsetzen

Referenzen

  • Graduierten- und Forschungsakademie der TU Bergakademie Freiberg: Seminare zu den Themen „Frauen und Führung“ sowie „Kommunikative Kompetenz für Frauen“
  • Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen: Workshop „Von der Kunst Kontakte zu knüpfen, zu pflegen und zielgerichtet zu nutzen“

In eigenen Worten

Die Verbindung praktischer und theoretischer Ansätze begeistert mich. Diese Symbiose lebe ich und bin sowohl praktisch als auch wissenschaftlich aktiv. Sei es im Rahmen meiner praktischen Tätigkeit im Unternehmen, bei Vorlesungen an Hochschulen, im Rahmen von Trainings und Workshops oder in Bezug auf mein Dissertationsprojekt, ich bin fest überzeugt, dass eine stete praktische und theoretische Verbindung nur beflügeln kann. Und dies in beide Richtungen.

Zurück