Janine Ladwig

Auf dem Foto ist Janine Ladwig abgebildet. Sie trägt eine weiße Bluse und rote Hosen. Sie sitzt auf einer Bank, die vor einem Fenster steht. Auf dem Fensterbrett befinden sich Pflanzen, Bücher und Dekoartikel.

Kontakt

Dipl.-Psych., PP (VT) Janine Ladwig
Praxis Ladwig
Apostelnstraße 32-34
50667 Köln
Telefon: 0221/259 589 14
E-Mail: Workshops.Ladwig@gmx.de

Homepage: www.psychotherapie-ladwig.de


Kurzvita

Bereits im Studium der Klinischen Psychologie beschäftigte sich Janine Ladwig mit dem Thema Chancengleichheit in Deutschland bzgl. des Migrationshintergrundes. Die Diplom-Psychologin war ab 2010 über 4 Jahre an bayerischen Universitäten (Würzburg, Augsburg) als wissenschaftliche Mitarbeiterin angestellt, bediente in der Lehre vor allem die Themen Psychische Störungslehre und Beratungstechniken sowie Interventionen. Parallel absolvierte sie die praktische Approbationsausbildung zur Psychotherapeutin mit Fachkunde in Verhaltenstherapie (Erwachsene, Kinder- und Jugendliche und Gruppen) und erhielt hierbei durch die Arbeit in mehreren Psychiatrien, universitären Psychotherapie-Ambulanzen und die eigeneständige Durchführung von ambulanter Psychotherapie praktische Kenntnisse. Seit 2012 ist Janine Ladwig als Trainerin und Dozentin vorwiegend im Hochschulsetting aktiv und vereint hier didaktisch aktuelle Erkenntnisse mit praktischem Wissen in Tagesworkshops. Seit 2015 wird sie im Arztregister geführt und ist in der Kölner Innenstadt mit einer eigenen Praxis niedergelassen.


Themenschwerpunkte

  • Psychische Auffälligkeiten (bei Studierenden) – Inklusive Einführung
  • Aufklärungsarbeit zu einzelnen Diagnosen: Depression, Autismus, Prüfungsangst, ADHS
  • Gesund bleiben in Lehre und Beratung / im Beruf – den Anforderungen aktiv begegnen (Burn-Out-Prophylaxe)
  • Beratungskompetenzen (Paradigmen, Gesprächsführung, eigene Grenzen setzen)
  • Reflexionstage / Besinnungstage /Supervision (Teambuildingworkshops)

Referenzen

  • Seit 2012 Universität Augsburg – ProfiLehre Trainerin für 3 Themen auch im Bereich des Zertifikats inklusive Hochschule
  • Seit 2016 Robert Bosch Stiftung (LMU München Programm für Junior-Professorinnen) – Trainerin für Konzeptcoaching: Kompetenzaufbau Zeitmanagement und Stressmanagement in Lehre und Wissenschaft speziell für Frauen
  • Seit 2017 Universität Gießen, Universität Kassel und Hochschule Fulda – Trainerin für das Thema Inklusive Betrachtung psychischer Störungen
  • Seit 2018 Universität Rostock, TMH Rostock, Hochschule Greifswald und Hochschule Stralsund – Trainerin zu den Themen Nachteilsausgleichsmöglichkeiten bei psychischen Beeinträchtigungen

In eigenen Worten

„Ändern oder akzeptieren“ das ist ein grundsätzliches Motto der Verhaltenstherapie. In meinen Workshops versuche ich aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischen Fallbeispielen zu verknüpfen und so das abstrakte Thema der Psyche und mögliche Auffälligkeiten greifbar und verständlich zu vermitteln. Der direkte praktische Nutzen meiner Workshopinhalte für den (Berufs-) Alltag ist mir ein besonderes Anliegen und so sorge ich für ausreichend Raum zum Austausch, individuellen Fragemöglichkeiten und Interaktionen während des Workshops oder Webinars sowie ausführliche Skripte (inkl. Leitfäden) und Anschauungsmaterial zum Nachlesen bei Interesse. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Zurück