Coaching: Karriereziel HAW-Professorin

am 17. und 18. März 2023 I Mittweida I mit NextGen

Um gezielt die Chancen von Akademikerinnen für eine Berufung auf eine HAW-Professur zu erhöhen, bietet die Hochschule Mittweida im Oktober in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen erstmalig ein intensives Coaching und Training zum Berufungsverfahren an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften an, das sich speziell an Wissenschaftlerinnen richtet.

Am ersten Tag erhalten Sie, neben der Vorbereitung auf das Berufungsgespräch, individuelle Rückmeldung zu Ihren zuvor eingereichten Bewerbungsunterlagen. Am zweiten Tag bekommen Sie Feedback zu simulierten Vortragspräsentationen und stellen mit im Anschluss ein Gespräch mit dem Berufungsausschuss nach.

Zwei HAW-Professorinnen der Hochschule Mittweida begleiten das Coaching als Referentinnen. Ihre fachlichen Schwerpunkte richten sich nach der Zusammensetzung der Gruppe. Die Referentinnen werden durch Professor*innen, Mitarbeiter*innen und Student*innen an der Hochschule vor Ort unterstützt, vor allem zur Simulation des Berufungsausschusses und der Hochschulöffentlichkeit bei Berufungsvorträgen.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an promovierte Akademikerinnen, die sich in naher Zukunft auf eine HAW-Professur (in Sachsen) bewerben möchten oder sich bereits in einem Bewerbungsverfahren befinden. Voraussetzung für die Teilnahme ist es, dass Sie (in absehbarer Zeit) die Berufungsvoraussetzungen nach § 58 SächsHFG, d.h. Promotion, Berufs- und Lehrerfahrung, erfüllen.

Informationen zur Teilnahme

Über das untenstehende Formular können Sie Ihr Interesse an einer Teilnahme bekunden. Ende der Interessensbekundung ist der 5. Januar 2023. Sie werden dann via E-Mail aufgefordert, bis spätestens 12. Januar 2023 einen aussagekräftigen Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben für die Teilnahme zuzusenden und erhalten bis spätestens 15. Februar 2023 eine Rückmeldung, ob Sie für die Teilnahme ausgewählt wurden oder nicht.

Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 100,- € für beide Tage. Verpflegung während des Coachings ist enthalten. Die Übernachtung muss individuell organisiert und finanziert werden. Eine kostenfreie Stornierung der Teilnahme ist bis zum 17.02.2023 möglich. Vom 18.02.2023 bis 03.03.2023 wird bei einer Stornierung ein Verwaltungsbeitrag in Höhe von 80,00 € fällig, anschließend ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet, die Veranstaltungsunterlagen werden nach der Veranstaltung zugesandt.

Alle weiteren aktuellen Informationen finden Sie auf der Internetseite von NextGen.

Interessensbekundung

Datenschutz*

Zurück