Digital Workspace: Erstellen von barrierfreien Lehr- und Lernmaterialien

Seit dem 23. September 2020 müssen Webseiten öffentlicher Stellen und alle darin eingebundenen Dokumente und Formulare barrierefrei sein. Das bedeutet nach der EU-Richtlinie 2016/2102 sind zum Beispiel PDFs oder Videos in der Onlinelehre auf Barrierefreiheit zu prüfen und barrierefrei zur Verfügung zu stellen.

In diesem Digitale Workspace lernen Sie Ihre Materialien auf Barrierefreiheit überprüfen und wir arbeiten gemeinsam an der praktischen Umsetzung Ihrer barrierefreien Lehr- und Lernmaterialien. Außerdem bieten wir einen Raum zur Diskussion, zum Austausch und zum Ausprobieren.

Der Digital Workspace hat den Charakter einer Lernwerkstatt mit einem Mix aus Input, Selbstlern- und Arbeitsphasen sowie Diskussionen und Beratungen.

Sie können selbst entscheiden, welchen Themen und Schwerpunkten Sie sich widmen möchten. Inspiration und Unterstützung erhalten Sie während des gesamten Digital Workspace durch hochschul- und mediendidaktische Expertinnen und Experten.

18.01.2022 | 9:30 - 13:00 Uhr
19.01.2022 | 9:30 - 13:00 Uhr
02.02.2022 | 9:30 - 13:00 Uhr

Es ist möglich, nur an ausgewählten Terminen des Workspaces teilzunehmen. Eine Anmeldung ist über die Plattform OPAL möglich.

Anmeldung

Zurück