Kooperationsprojekt von KCS und HDS zu Chancengerechtigkeit in der Hochschullehre

Wie können Lehrende zu mehr Chancengerechtigkeit an Hochschulen beitragen? Dieser Frage geht das Projekt „ChanGe – Chancengerechte Hochschule“ seit September 2023 mit der Entwicklung eines hochschuldidaktischen Selbstlernangebots für Lehrende an sächsischen Hochschulen nach. Ziel des Projekts mit einjähriger Laufzeit ist es, Diskriminierungsrisiken in der Lehre zu reduzieren und Lehrende durch Sensibilisierung und theoretisches Wissen zu den Themen Diversität, Chancengerechtigkeit und Inklusion verknüpft mit Praxisbezügen dazu zu befähigen, die Lernpotenziale aller Studierenden zu fördern. Das Angebot entsteht in einem Kooperationsprojekt der Hochschuldidaktik Sachsen und der Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen und soll sachsenweit und barrierefrei ab Herbst 2024 zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Hochschuldidaktik Sachsen.

ChanGe Projekt (HDS)