Schutz vor Diskriminierung im Freistaat Sachsen: Interdisziplinäres Gutachten vorgestellt

Das interdisziplinäre Gutachten „Verbesserung des Diskriminierungsschutzes entlang der Merkmale des AGG in Hinblick auf landesgesetzliche Zuständigkeiten in Sachsen“ wurde im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz (SMJusDEG) erstellt. Das Gutachten präsentiert gesetzliche und tatsächliche Handlungsoptionen zur Stärkung des rechtlichen Diskriminierungsschutzes und zur Förderung der Diversität in der sächsischen Verwaltung. Im Rahmen dessen werden landesrechtliche Handlungsbedarfe, präventive Maßnahmen zur Verbesserung des Diskriminierungsschutzes sowie die Einrichtung einer Ombudsstelle untersucht. Das vollständige Gutachten kann auf der Website des SMJusDEG (PDF, eingeschränkt barrierefrei) heruntergeladen werden.