Website der KCS erhält die Auszeichnung „vorbildlich“ von der Überwachungsstelle

Die Website der Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen (KCS) wurde im November 2023 einer vereinfachten Überwachungsprüfung durch die Überwachungsstelle für Barrierefreiheit von Informationstechnik im Freistaat Sachsen (BfIT Sachsen) unterzogen, um die Barrierefreiheit für alle Nutzer*innen sicherzustellen. Die nun vorliegenden Ergebnisse dieser Überwachungsprüfung finden Sie auf unserer Website und werden auch im nächsten Bericht der Überwachungsstelle an die Europäische Kommission im Jahr 2024 erscheinen.

Die Überwachungsprüfung zeigt, dass die Website bereits vorbildliche Maßnahmen zur Verbesserung der Bedienbarkeit für alle Nutzer*innen umsetzt. Klare Beschriftungen der Bedienelemente, gut strukturierte Inhalte und eine optimierte Farbgestaltung wurden erfolgreich umgesetzt. Diese Maßnahmen gewährleisten einen gleichwertigen Zugang zu Informationen und Funktionalitäten für Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Obwohl die Website bereits hohe Standards erfüllt, wurden Bereiche identifiziert, die weiter verbessert werden können, aber auch über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehen. Die Koordinierungsstelle wird sich in den kommenden Monaten gezielt auf diese Aspekte konzentrieren, um die Barrierefreiheit weiter zu verbessern.

Nach § 2 BfWebG besteht die gesetzliche Verpflichtung, Webauftritte (auch Intranet, Extranet) und Anwendungen barrierefrei zu gestalten. Bei Fragen zu diesem Thema können Sie sich an die Überwachungsstelle wenden. Diese bietet eine kostenlose Beratung an.

Gekürzter Bericht der Überwachungsstelle (PDF)

2023-11-21_KCS_Pruefbericht_Vereinfachte_UEberwachung_gekuerzt.pdf

Datei herunterladen