Nichtsichtbare Behinderungen im Hochschulbereich

Glossar zur Themenwoche "Mehr als das Auge sieht" im Dezember 2023

Der Großteil der Studierenden mit Behinderungen ist von unsichtbaren Behinderungen wie chronischen Schmerzen, Lernschwierigkeiten, psychischen Erkrankungen und mehr betroffen. Aufgrund ihrer Natur werden diese oft übersehen, ihre Auswirkungen auf das tägliche Leben Betroffener können jedoch tiefgreifend sein und akademische Leistungen, soziale Interaktionen und das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen. Unter dem Motto "Mehr als das Auge sieht: Nichtsichtbare Behinderungen im Hochschulbereich" organisierte die Koordinierungsstelle ab dem 4. Dezember 2023 eine Themenwoche mit verschiedenen Veranstaltungen. Damit wollen wir die Unsichtbarkeit angreifen und Stigmata abbauen. Sie können hier in Kürze das Glossar zum Thema lesen.